Geschichte

 

Die Geschichte unseres Hauses

Wie alles begann

Die Geschichte vom Bühlhäusl, das früher noch Gästehaus genannt wurde, geht bis in die 60-iger Jahre zurück, wo es von einigen Männern aus dem Ort erbaut wurde. Noch heute besitzt das Haus diesen so typischen Charakter eines ehemaligen Gästehauses. Unsere Vorbesitzer haben es sehr aufwendig modernisiert und renoviert, bevor wir es in Besitz nahmen. Auf einem Grund von 1500m² haben im Laufe der Jahre viele Nuss-und Obstbäume, ein Kräuter-und Gemüsegarten, sowie zahlreiche Rosen ein schönes Zuhause gefunden. Darauf unterwegs sind unsere tierischen Mitbewohner, die Hündin Klea und die Katzen Moritz, Remus und Nera. Damit es unseren Gästen bei uns auch weiterhin so gut gefällt, werden ständig Verbesserungen und Neuerungen am Haus durchgeführt. So wurden 2017 beide Ferienwohnung komplett neugestaltet und renoviert.